unser VereinAuszeichnungen Veranstaltungen SportfördervereinPresse HistorieFanShop
«« zurück
Triathlon 18.08.2013

3. Hungener Schäferstadt-Triathlon
am 18.08.2013
Genehmigungsnummer  
HTV 07-071.13

Hier sehen Sie die Ergebnislisten:  
Darfs ein bissl mehr sein Jeder Mensch Bilder der Veranstaltung


Wir möchten uns noch einmal bei allen Teilnehmern, den über 70 Helfern, Sponsoren und der Stadt Hungen bedanken. Ein Dank gilt auch den Partnerinnen und Partnern des Vorstandes, die in diesem Jahr wieder sehr aktiv waren und zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. 

Die Ergebnislisten für den" Darf´s ein bisschen mehr sein" und den den "JederMENSCH" findet ihr mit einem klick auf die o.g. Buttons. Die vielen Stunden, die wieder in die Vorbereitung geflossen sind, haben sich unserer Meinung nach gelohnt. Unsere Bewunderung und unser Respekt gilt vor allem den Sportlern, die am "großen" Triathlon teilnehmen. Unsere große Freude sind vor allem die jüngsten Teilnehmer und die Familien.
Die Mischung aus beiden ist das was uns antreibt.

Wir haben zwar versucht alle im Zieleinlaufenden zu fotografieren, leider ist uns das nicht ganz gelungen, sorry. Die Bilder findet ihr ebenfalls durch einen klick auf den o.g. Button.

Es gab auch die ein oder andere Kritik, das bleibt nicht aus und der stellen wir uns auch. Manchen Wünschen kommen wir gerne nach, anderen können wir leider nicht nachkommen und manchen wollen wir nicht nachkommen. Zu letzterem gehört zum Beispiel das Motto der Veranstaltung: "Spaß zu haben und für die ganze Familie eine gemeinsame Sportveranstaltung zu machen". Die Ermittlung der Endzeit, die für viele verständlicherweise sehr wichtig ist, werden wir aus Kostengründen weiterhin nicht per Chip ermitteln. Ich hoffe, dass ihr dafür Verständnis habt.

Hier ein Eindruck einer Zeitnehmerin aus dem Schwimmbad, die Ihre Eindrücke zu Papier brachte. 

Zeitnehmen beim Triathlon – eine aufregende Sache

..... bin ich noch unter 10 Minuten auf der 330 m Strecke ?... diese oder ähnliche Fragen waren die ersten Worte, wenn sich die Triathleten aus dem Wasserbecken des Hungener Schwimmbades „hievten“, um sich dann im Eiltempo zur nächsten Etappe, dem Radfahren, zu begeben.

6 Wettkampfrichterinnen saßen am frühen Sonntag Morgen des 18. 8., im Schwimmbad, um die Schwimmzeiten der einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu messen.

Bei dem Jedermann-Triathlon mussten 2 Bahnen ( 66 m) geschwommen, 6,5 km mit dem Rad zurückgelegt werden und 650 m waren auf der Laufstrecke zurückzulegen. Daran nahmen besonders viele Kinder teil, die aufgeregt und voll Erwartung am Beckenrand standen und es nicht erwarten konnten, zu starten. Oft mit letzter Kraft stiegen sie aus dem Becken um sich eilends dem weiteren Wettkampf zu stellen. Es war eine Freude, ihnen zuzusehen, mit welchem Enthusiasmus sie an die Sache gingen.

Bei dem „Darf's ein bisschen mehr sein“ Triathlon waren 330 m zu schwimmen, 20 km mit dem Rad zu fahren und 5 km ging es dann auf der Laufstrecke weiter. Auch hier war Ehrgeiz im Spiel und es wurde das Letzte gegeben.

Für die Wettkampfrichterinnen war höchste Konzentration geboten, sollte doch jeder „seine richtige“ Zeit auf dem Kontrollzettel eingetragen bekommen.

Es hat alles gut geklappt und auch noch große Freude gemacht! Nächstes Jahr sind bestimmt wieder alle dabei.

Nachträgliche Reaktionen der Teilnehmer. 
Wir haben auf alle Emails geantwortet.

—Hallo Frau Sattler,  hat auf jeden Fall Spaß gemacht, war mein 1. Triathlon, sicherlich nicht der letzte. Nächstes Jahr werde ich mit Sicherheit wieder dabei sein. Nochmals Danke für die gute Organisation Grüße H.

—wegen meiner kinder konnte ich nicht ewig bleiben. komme aber gerne nächstes jahr wieder und bringe bei schönem wetter frau und kinder mit ins schwimmbad nochmal großes lob und dankeschön an alle beteiligten. wird demnächst eine ergebnisliste online gestellt? Mfg b.

— Hallo Petra, Glückwunsch für die schöne Veranstaltung. Gruß  S. Liebe Alle, Das Triathlon für JederMensch gestern war richtig geil. (Jugendsprache hätte meine Tochter da vor 20 Jahren gesagt. Wie ist denn heute das Wiewort für Begeisterung.) Viele Grüße, G.

— Hallo Frau Sattler, vielen Dank für den tollen Wettkampf! Bitte richten Sie unseren speziellen Dank auch noch einmal allen freiwilligen Helfern aus, die Organisation und Unterstützung war wieder große Klasse! Liebe Grüße,  I.

— Hallo Leute, Wer eine super Veranstaltung euer Triathlon:)) stellt ihr auch mal die Ergebnisse ins Netz?? Mit freundlichen Grüßen O.

— Hallo Frau Sattler, ja jetzt habe ich es (Anmerkung: Ergebnisliste) gefunden, schön. Vielen Dank noch einmal, wir hatten sehr viel Spaß. Hoffentlich gibt es nächstes Jahr wieder so einen Triathlon. Schöne Grüße, F.

— Hallo nochmal! Ich möchte mich und auch im Namen unseres Teams für den reibungslosen Ablauf und euer Entgegenkommen bedanken. Hat ja alles perfekt geklappt und meine Teamkollegen fanden den Wettkampf alle sensationell. Denke, das lässt sich nächstes Jahr mit Sicherheit wiederholen. Grüsse, O.

— Hallo Petra, auf diesem Weg, wenn auch etwas unpersönlich, möchte ich mich für bei Dir und dem gesamten Team für die Organisation und Durchführung bedanken. Für mich war es der erste Triathlon und ich fand alles super. Es hat Spaß gemacht und Muskelkater habe ich auch nicht. Weiter so Vielen Dank und auf bald. Mit freundlichen Grüßen M.

— Hallo Petra, danke noch einmal für den schönen empfang mit Helene Fischer ins Ziel! Der Hammer Viele Grüße S. Hallo Frau Sattler, möchte mich auf diesem Weg noch einmal für den tollen Wettkampf bedanken. War alles super organisiert und die familiäre Stimmung macht Hungen zu etwas besonderem. Ich verstehe zwar nicht, wie die  Zeitmessung funktioniert, aber bei mir hat sie auf die Sekunde gestimmt!!! Bin nächstes Jahr auf alle Fälle wieder dabei (hoffe, es gibt keine Terminüberschneidungen mit anderen Veranstaltungen) und bringe besseres Wetter mit. Sportliche Grüße G.

— Hallo Frau Sattler! War wie jedes Jahr eine gelungene Veranstaltung fuer die ganze Familie. Sind naechstes Jahr bestimmt wieder zu 4  am Start VG  M.

— Hallo Habe gerade die Bilder gesehen und auch die Rückmeldungen einiger Mitmenschen. Unsere Familie ist in wechselnder Besetzung seit dem ersten Mal dabei und ich finde es ganz große Klasse das ihr einen Familientriathlon anbietet!!! Klar gibt es immer was zu verbessern, aber auch trotz Regen und Warten am Schwimmbecken(was für die kleinen recht kalt  wurde)  fand ich es wieder toll und ihr könnt stolz sein. Unser Sohn hat sich mächtig über den Pokal gefreut den ihr noch vorgezaubert habt, als sich rausstellte das mit der Wertung bei ihm was schief gelaufen war. Das ist für mich ein großes Zeichen gewesen wie flexibel ihr seid - J   Konstruktive Kritik ist gut – aber zieht euch nicht jeden Schuh an – das ist schon in Ordnung so und vor allem sollten die die meckern sich mal selber engagieren…. Danke und liebe Grüße I.

—Hallo Petra, vielen Dank für deine Nachricht! Ich habe die verschiedenen Kommentare auf eurer Seite gelesen - bin erfreut dass fast alle positiv zum Ausdruck brachten was auch ich so empfunden habe! Also mein Kompliment; mir hat die Veranstaltung rundherum gut gefallen und es ist gerade der familiäre Charakter der euren Triathlon ausmacht. Für mich war es das absolut erste Mal das ich an einem Triathlon teilgenommen habe, Spaß daran habe es durchzuhalten, beim nächsten Mal schneller zu sein aber auch den Spaß an der Veranstaltung zu erleben sind für mich die ausschlaggebenden Gründe. Wir haben den kleine n Zuschuß geleistet um den Sportverein mit seinen Mitgliedern zu unterstützen, Hungener Bürger zu erreichen und mir persönlich liegt viel daran unseren Kindern Spaß an der Bewegung zu vermitteln – das alles ist m. E. mit eurer Veranstaltung gelungen! Deswegen werden wir gerne als AH Hahn nächstes Jahr wieder Unterstützung leisten und wenn mein morsches Skelett mitmacht werde ich 10 Minuten schneller sein als dieses Jahr! Anerkennung an alle Mitstreiter in der Orga und Mithelfende an diesem Tag - ich sehe es nicht als selbstverständlich an das sich Menschen in unserer heutigen schnellen Zeit für andere einbringen! Andreas Paul

— Liebe Petra, Vielen Dank für den Link und die tollen Bilder. Wir haben uns köstlich amüsiert. Für nächstes Jahr versuchen wir ein größeres Team in der Nachbarschaft zu akquirieren - mal sehen, was dann wirklich rauskommt. Ein echtes Fest. Liebe Grüße, G. & L.

— Hallo TSV-Triathlon Team, Ich bitte um Korrektur meiner Zeiten im Internet (Startnummer XXX). Gem. meiner teuren Triathlon Uhr und den Aushanglisten im Zielbereich habt Ihr mir drei Minuten draufgepackt!
Antwort: Ich habe noch einmal die Aufzeichnungen Ihrer Laufkarte mit der Berechnung verglichen. Die Eintragungen stimmen. Ob die Eintragungen auf der Zeitkarte fehlerhaft sind, kann ich leider nicht im Nachhinein nachvollziehen. Ihre Platzierung würde sich mit drei Minuten weniger von Platz 47 auf Platz 42 verbessern.
Mal ganz ehrlich, und das wurde gestern auch im LaufTreff besprochen: Warum leiht Ihr Euch nicht eine etwas professionellere Ausrüstung? Z.B., wo Zeitnahme Chips in die Startnummern integriert sind. Immerhin sind es € 17,50 !!! Startgebühr. andere Vereine schaffen das mit € 6 bis 12 und haben Chips für die Schuhe und in der Startnummer.
Antwort: Die 17,50 € sind unserer Meinung absolut gerechtfertigt, da alleine die Beschilderung und Absperrungen mehrere 1000 € kosten! Ich bin mir nicht sicher, ob Sie sich dessen so bewusst sind. Auf die Startgebühr wollen wir weder 6 € und schon gar keine 12 € drauf packen, nur damit Fehler bei der Zeitnahme, zu denen es sicherlich kommen kann, ausgeschlossen werden. Uns ist es viel wichtiger, dass diese Sportveranstaltung preislich für viele unserer Mitbürger "zu stemmen" ist. Alle sportlich ehrgeizigen Sportlerinnen und Sportler, die wir auch sehr gerne in Hungen beim Triathlon begrüßen, messen sowieso zusätzlich per Armbanduhr Ihre exakte Zeit. Bisher kam es zu noch keinen Beanstandungen, dass unsere Zeiten falsch sind, was nicht heißen soll, dass uns bei Ihnen ein Fehler unterlaufen ist, aber wir können das im Nachhinein leider nicht 100% nachvollziehen.
Das keine Zuschauer bei der Siegerehrung sind ist auch klar. Ein Feld von 107 Startern auf fast vier Stunden zu verteilen macht wenig Sinn, da die Ersten bei einer Durchschnittszeit von 1:30 h um 9:30 wieder auf dem Sportplatz sind und nicht bis 14:30 Uhr warten mögen. Antwort: Wir waren sehr zufrieden mit der Zuschauerresonanz am Sportplatz und können uns darüber in keinst der Weise beschweren. Es würden auch nicht alle bleiben selbst wenn die Veranstaltung nur 2 Stunde dauern würde. Das weiß ich aus Erfahrung meiner sportlichen Aktivität.
Nein, es müssen deutlich mehr Leute zur gleichen Zeit ins Schwimmbad. oder Ihr geht besser gleich an den See nach Inheiden, da können alle auf einmal los, der DLRG passt schön auf und Ihr bekommt das volle Publikum bei der Siegerehrung. 
Antwort: Wir haben schon nach der Veranstaltung bei der Nachbesprechung festgehalten, dass wir beim nächsten Mal die "Große" schneller ins Wasser schicken müssen und die "Kleinen" langsamer. Als wir den ersten Triathlon gemacht haben, hatten wir sogar die Idee mit dem Inheidener See. Als wir aber dann erfahren haben welche Absperrmaßnahmen und Kosten da auf uns zukommen, haben wir die Idee schnell fallen gelassen. Alleine diese Kosten würden sich auf ca. 2500 € belaufen! Es gibt viel mehr zu beachten bei einer solchen Veranstaltung als sie sich vielleicht vorstellen können. Glauben Sie mir, wir können ein Lied davon singen.
Man muss halt eben sagen, dass ein Triathlon keine Familien- sondern eine SportVeranstaltung ist. 
Antwort: Der Grundgedanke UNSERES Triathlons ist, dass alle Teilnehmer vor allem Spaß an der Veranstaltung haben und wir auch viele Familien und junge Menschen erreichen. Zeiten und Höchstleistungen stehen bei uns NICHT an erster Stelle. Wir sind ein Sportverein für den Breitensport und nicht für den Leistungssport.
Wenn sich das nächstes Jahr genauso abspielt, verzichte ich
Antwort: Sollten wir nächstes Jahr wieder einen Triathlon machen, so laden wir Sie schon heute sehr herzlich ein an der kompletten Organisation teilzunehmen. Ich bin sicher, danach würden Sie manches mit ganz anderen Augen sehen. Sollten wir nächstes Jahr wieder einen Triathlon machen, so laden wir Sie schon heute sehr herzlich ein an der kompletten Organisation teilzunehmen. Ich bin sicher, danach würden Sie manches mit ganz anderen Augen sehen.
Das war letztes Jahr schon eine Katastrophe mit den Autos, die sich nicht an Streckensperrungen hielten.
Antwort: Für Vorschläge dies zu verhindern wäre wir Ihnen sehr dankbar. Von unserer Seite aus können wir nicht mehr machen als Absperren und Streckenposten aufstellen. Wir wissen nicht wie wir es verhindern können, zum Teil werden sogar unsere Streckenposten heftigst bedroht.
Mir hat es dieses Jahr nicht gefallen, B.
Antwort: Sicherlich ist auch diese dritte Veranstaltung nicht perfekt gelaufen. Wir versuchen immer aus Fehlern zu lernen. Aber ich bin mir auch sicher, wenn wir den ein oder anderen Fehler ausschalten, dann werden wir dafür andere machen. Die sehr zeitintensive Organisation dieser Veranstaltung machen wir ehrenamtlich in unserer Freizeit. Wir stellen gar nicht den Anspruch an uns perfekt zu sein, sondern wir wollen uns wiederfinden in dem was wir machen und SPASS dabei haben, das ist unsere "Entlohnung".

— Hallo Frau Sattler, vielen Dank für die Organisation des Wettbewerbs. Allerdings schließe ich mich auch der Kritik von B. an. Sowohl ich als Starter als auch meine Familie als Zuschauer fanden, dass man den Wettbewerb deutlich straffen muss, damit für beide mehr Spannung aufkommt. Ich fand es ja Luxus auf einer eigenen Bahn zu schwimmen, aber dafür habe ich auf der Strecke auch nicht mehr viele Starter gesehen und auch beim Laufen alleine im Wald fehlte doch etwas die Spannung. Da hätte ich mir schon ein paar Schilder gewünscht wie viele km man schon hinter sich hat. Also sollten mehr Leute gleichzeitig starten, damit der Triathlon wieder mehr das Feeling eines Wettbewerbs bekommt. Mehr Stimmung kam im Ziel auch erst auf, als die Staffeln doch etwas kompakter nacheinander eingelaufen sind. Das würde ich mir auch für die anderen Starter wünschen. Meine Familie hat sich als Zuschauer doch bis dahin recht gelangweilt. Vielen Dank und viele Grüße C.
ImpressumKontaktIntern©2014 TSV 1848 Hungen e.V.