unser VereinAuszeichnungen Veranstaltungen SportfördervereinPresse HistorieFanShop
Oktoberfeste beim TSV

  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
Am 03.10.2015 fand zum zehnten Mal das Oktoberfest des TSV am Hungener Backhaus statt.
Los ging es offiziell um 11 Uhr. Gut versorgt wurden die Anwesenden in diesem Jahr von der Abteilung Frauenhandball. Es gab wie immer zünftige Musik und echt bayrische Kost.

Die Begrüßung erfolgte durch Petra Sattler, 1. Vorsitzende des TSV.

Ab 12:30 Uhr ehrte der gesamte TSV-Vorstand zuerst die weibliche Handball-E-Jugend für die Meisterschaft in der Bezirksliga A/Bund die weibliche Handball-D-Jugend für die Meisterschaft in der Bezirksliga. Nach einer kurzen Pause folgte die Ehrung der 1. Handball-Frauenmannschaft, die Meister in der Bezirksoberliga wurden. Auch die Frauenfußball-Mannschaft wurde dieses Jahr wieder geehrt zum Erreichen des 3. Kreispokalsiegs in Folge im Kreis Büdingen. Die Herrenfußballer wurden für die Meisterschaft in der Kreisklasse B geehrt. Den krönenden Abschluss der Ehrungen bildete die weibliche Handball-A-Jugend die Meister Oberliga A wurden und sogar um den Aufstieg in die Bundessliga mitspielten.weilbliche E-Handballjugend
Zum Team der weibliche
E –Handballjugend gehören
:
Lotte und Luise Bodach, Klara Erll, Lilia Lehmann, Tamira Link, Selina Lotz, Madeleine Nathes, Gretha Nau, Emma Niebergall, Annika Reichhart, Rika Schneider, Helen Toews, Carolina Tokmakidi, Philomena Wolf und das Trainerteam: Mona Nau, Hannah Niebergall, Matthias Kuhn.

Zum Team der weibliche D-Handballjugend gehören: Nele Liebich, Emily Walter, Selin Alpkaya, Leonie Schwab, Kim-Laureen Macht, Laura Tauchmann, Livia Gleim, Sophia Tapp, Lara Daubert, Jule Lintschnig, Alicia Platzdasch, Pia Lehmann und das Trainerteam: Matthias Platzdasch, Alexander Macht


















Zum Team der 1. Frauenhandball-Mannschaft gehören: Anna-Vanessa Kullanek, Barbara Büthe, Cornelia Freitag, Anna Maria Größer, Sabrina Köhler, Sarah Luh, Alina Metzger, Julia Schäfer, Bettina Kannwischer, Laura Spieker, Karina Macht, Desiree Klaus, Michelle Müller, Jessica Fink, Mareike Schmied, Luisa Plutzas Franziska Katzer, Hanna Rösner, Annalena Knoblauch, Maria Kreß, Hannah Niebergall, Carmelina Mulch, Daniela Heinisch, Anabel Botha, Stefanie Will, Ela Musch, Monique Reckow und das Trainerteam: Dirk Steinmüller, Thomas Luh, Ivette Pabst

Zum Team der 1. Frauenfußball-Mannschaft gehören: Julia Burger, Jennifer Butzer, Luisa Butzer, Xheneta Cakaj, Meike Erichs, Ella Ferizi, Luzie Fritz, Stefanie Fritz, Mona Grollmann, Theresa Hennen, Tabea Jünger, Laura Kromm, Katharina Maurer, Katharina Michel, Senta Pleier, Svenja Schmidt, Patricia Seifarth, Violetta Steigerwald, Chantal Uhl, Nina Ulsamer und das Trainerteam: Marco Burger, Jörg Kromm und die Abteilungsleiterin: Annette Fritz


Zum Team der 1. Herrenfußball-Mannschaft gehören: Lukas Alberding, Sebastian Arnold, Sascha Baumann, Marcel Bock, Catagay Demikiran, Michael Döhring, Maurice Döhring, Jan Grau, Lars Harmert, Marvin Heiland, Frank Hept, Carsten Hoppe, Tobias Kellner, Dirk Koch, Patrick Koch, Stefan Leipold, Andre Lippmann, Luca Macht, Alexander Müller, Sven Müller, Oktay Özcelik, Maik Pabst, Sören Rupp, Jens Schmid, Andreas Schneider, Maarten Schüberl, Tom Tuna, Sebastian Warnecke, Johannes Weiz, Florian Schneider, Felix Brandt, Julian Rossbach, Jan Merta, Dimitri Schaubert und das Trainerteam: Torsten Kreuter, Philipp Leibrecht, Christopher Melius und Abteilungsleiter Jörg Jackl


Zum Team der weibliche E –Handballjugend gehören:


Luisa Plutzas, Kune Jetishi, Franziska Katzer, Lena Eichhorn, Jacqueline Fink, Annalena Knoblauch, Maria Kreß, Carmelina Mulch, Hannah-Paula Niebergall, Hanna Rösner, Kirsten Schindler, Emely Nau, Lena Oehler und das Trainerteam: Ralf Katzer, Mona Nau, Carmen Rösner, Becky Ohly

Anschließend wurden verdiente Mitglieder geehrt.

Für 50 Jahre Vereinstreue wurden: Karl Macht geehrt.

Für 40 Jahre Vereinstreue: Doris Hofmann und Jürgen Steuernagel.

Für 25 Jahre Vereinstreue: Gabriele Dölling-Reichhardt, Norman Humme, Katrin Jochen, Nina Kellner,
                                            Sabine Schneider, Franziska Krull und Rosemarie Sehr.






Danach dankte der aktuelle Vorstand des TSV einer
Person, die nie auffällt, sich immer im Hintergrund hält
und für die Vereinsführung unersetzlich ist

- unserer Christine.

Ihren „Job“ erledigt sie absolut zuverlässig. 100 % loyal
dem Verein gegenüber. Bei Fragen was war wann und wie,
weiß sie zumindest wo sie nachschauen muss. Sie ist
eine Frau der Tat und nicht der großen Worte. Seit 1995,
also seit 20 Jahren, ist sie aktiv im Vorstand. Damit ist sie
am längsten im jetzigen Vorstand tätig. Aber auch Ihre
ganze Familie unterstützt den TSV wo sie nur kann
und sei es bei Feierlichkeiten. Der gesamte Vorstand
des aktuellen TSV, sagt schlicht und einfach
„Danke Christine und bleibe dem Verein noch sehr lange erhalten“.

Anschließend nahm das Fest bei wieder einen fröhlichen Verlauf.
Der Dank des Vorstands gilt neben den Gästen den Frauenhandballerinnen, die das Fest organisiert haben.
Anbei ein paar Bilder




Neuntes Oktoberfest vom TSV 1848 Hungen ausgerichtet

Am Tag der Deutschen Einheit feierte der TSV 1848 Hungen bereits zum neunten Mal in Folge sein Oktoberfest an der Hungener Markthalle. Im Mittelpunkt des Tages standen die Ehrungen der langjährigen Mitglieder und der erfolgreichen Mannschaften.

In ihrer Begrüßung dankten die Vorsitzenden Petra Sattler und Thomas Rudek den Mitgliedern für die Ausrichtung des Oktoberfestes, das stets von vielen Mitgliedern aber auch anderen Gästen gut besucht wird. Dieses Mal waren die Fußball- und Frauenfußballabteilung für die Durchführung des Festes verantwortlich. Zum Mittag gab es, bei zünftiger Musik, Weißwurst, Brezeln oder Leberkäse für alle. Für die kleinen Besucher stand neben einem Fußballtor zum Kicken auch ein Kletterzapfen auf dem Festgelände.












Nach dem Mittagessen standen die Ehrungen an. Der Vorstand des TSV 1848 Hungen gratulierten den Handball¬mädchen, die mit den Mannschaften der E- und der D-Jugend Bezirksmeister wurden. Ebenso erfolgreich war die Fußball-Frauenmannschaft, die im Kreis Büdingen Kreispokalsieger und im Kreis Gießen Vize-Kreispokalsieger wurde. Daraufhin ehrte der Fußballabteilungs¬leiter Jörg Jackl die letztjährige C-Jugend für den Vize-Kreismeistertitel.



Nach einer kurzen Pause wurden dann auch verdiente und langjährige Mitglieder geehrt. Zunächst wurde Helga Stärk für ihre zehnjährige Leitung der Abteilung Nordic Walking ausgezeichnet. Auch der Ehrenvorsitzenden Inge Jackl, die seit 30 Jahren die Abteilung Senioren¬turnen der Frauen und seit 25 Jahren die Abteilung Seniorenturnen Männer leitet, dankte der Vorstand abermals für ihren großen Einsatz. Die Abteilung Damengymnastik feierte ihr 50-jähriges Bestehen und wird seit 30 Jahren von Christel Jung geleitet. Diesen Treue und den enormen Einsatz würdigte der Vorstand im Rahmen des Oktoberfestes. Christel Jung wurde zum Ehrenmitglied des TSV 1848 Hungen ernannt.



Für 80-jährige Mitgliedschaft wurde Willy Ulrich in Abwesenheit ausgezeichnet.
Für 60-jährige Mitgliedschaft
wurden Inge Jackl, Rudolf Möbus und Günther Würtz zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Für 50 Jahre wurden mit einer Urkunde und der goldenen Ehrennadel Paul Gaumann, Winfried Krull, Bertel Rützel und Rosemarie Schlüter ausgezeichnet. Die Silberne Ehrennadel erhielten für ihre
40-jährige Mitgliedschaft Martin Hessler, Carola Kaiser, Ute Koch, Liselotte Schmidt, Krimhild Schneider und Heinrich Wächter. Die Bronzene Ehrennadel für
25- jährige Mitgliedschaft bekamen Jens Bordeaux, Jörg Fleischhauer, Hans-Joachim Jung, Horst Kühnel, Alexander Macht, Egon Maihack, Günther Münch, Frank Ortmann, Matthias Platzdasch, Michael Stehr und Götz Steinl.



Dank wunderbarem Wetter bei bayrischer Musik kam eine super Stimmung auf. Der TSV 1848 Hungen freut sich über den riesen Zuspruch seitens der Mitglieder, Hungener Vereine und Bürger. Nächstes Jahr findet dann bereits unser 10-jähriges Oktoberfest – Jubiläum statt und wir freuen uns die vielen bekannten Gesichter auch im kommenden Jahr begrüßen zu dürfen

Trainieren mit Spass im Verein


NEUNTE OKTOBERFEST IN HUNGEN BEIM TSV 1848 HUNGEN

Der Vorstand des TSV 1848 Hungen holt das größte Volksfest der Welt zum neunten Mal nach Hungen. Gemütlichkeit wurde in den letzten Jahren ganz GROSS geschrieben. Es wird wie im letzten Jahr nicht auf der Wies´n, sondern am Hungener Backhaus (Markthalle) gefeiert.

Download des Plakats hier

Los geht es ab 11:00 Uhr (bis ca. 17:00 Uhr) am 03.10.2014. Damit es wieder ein Fest für die ganze Familie wird für alle Altersklassen etwas geboten

1.    Spiele für die Kinder

2.    Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder, sowie erfolgreicher Mannschaften

3.    Ehrung der Abteilung Nordic Walking für ihr 10-jähriges Bestehen und Ehrung von Helga Stärk Jung
      für 10 Jahre Leitung der Abteilung Nordic Walking

4.    Ehrung der Abteilung Seniorenturnen Frauen für ihr 30-jähriges Bestehen Abteilung Seniorenturnen Männer für       ihr 25-jähriges Bestehen und Ehrung von Inge Jackl für die Gründung und Leitung beider Abteilungen

5.   Ehrung der Abteilung Damengymnastik für ihr 50-jähriges Bestehen und Ehrung von Christel Jung für 30 Jahre       Leitung der Abteilung Damengymnastik

6.   Zünftige Musik

7.   Essen und Trinken, wie es sich für ein Oktoberfest gehört


Also auf geht´s zum Oktoberfest des TSV 1848 Hungen.
Oktoberfest 2013
Bildergalerie vom Fest
Oktoberfestklicke auf das Bild


Am 03.10.2013 fand zum achten Mal das Oktoberfest des TSV am Backhaus
statt. Los ging es um 11 Uhr und ab 12 Uhr füllten sich die Bänke. Gut versorgt wurden die Anwesenden von der Abteilung Männerhandball. Es gab wie immer zünftige Musik und echt bayrische Kost für alle Anwesenden.

Die Begrüßung der Anwesenden erfolgte durch Petra Sattler, 1. Vorsitzende
des TSV. Ab 12:45 ehrte der TSV-Vorstand zuerst die E-Junioren, die den Kreispokal in der Saison 2012/2013 nach Hungen holten.

Kurz darauf folgte die weibliche Handballjugend D und B, die in Ihren Klassen Meisterinnen wurden.
Oktoberfest
Die E-Junioren wurden trainiert von Martin Schäfer, Oliver Schmalhaus, Gerald Apel und Günther Krause Zu den Spielern gehören: Moritz Apel, Efe Aydin, Marek Gramula, Nico Lotz, Lukas Moll, Nils Schäfer, Laurenz Schott, Till Schwing, Benedikt Spahr, Magnus Thiel, Bumin Türkmen, Hakon Wolf, Seanlouis Reiprich, Robin Reichhardt, Johannes Brumhard, Felix Bender, Kerim Kacin, Eren Kilic, Leon Siegfried, Oktay Travaci.

Die weibliche D-Handballjugend wurden trainiert von Ralf Reichhart, Rebekka Ohly und Betreuerin: Janet Mitzkat. Zu den Spielern gehören: Ayse Alpkaya, Julia Bößendörfer, Edona Dervishi, Floruna Dervishi, Marie Gernand, Dana Jürgensen, Jana Lotz, Aimee Mitzkat, Selina Momberger, Johanna Ohly, Kimberly Rasey, Lena Staub, Emily Weber, Rabea Wehrum.

Die weibliche B-Handballjugend wurde trainiert von Ulli Will und Carmen Rösner. Zu den Spielern gehören: Luisa Plutzas, Kirsten Schindler, Hanna Rösner, Annalena Knoblauch, Hannah Niebergall, Emely Nau, Carmelina Mulch, Nina Platzdasch, Maria Kress, Julia Schmidt, Kune Jetishi.

Nach einer kurzen musikalischen Pause wurden 2 Seniorinnenmannschaften geehrt. Die Handball „Reservefrauen“ für die Meisterschaft, trainiert von Klaus-Dieter Lechner. Zu den Spielern gehören: Nina Staub, Marion Gorr, Mona Nau, Gunda Mulch, Carman Rösner, Steffi Seipp, Nine Toran, Karin Reuther

Die Frauenfussball-Mannschaft, die den Kreispokal Büdingen gewann und trainiert wurde von Alexander Mühl und Marco Burger, Abteilungsleiterin Annette Fritz. Zu den Spielern gehören: Jennifer Butzer, Vanessa Rost, Terzia Schäfer, Katharina Michel, Elisabeth Part, Lisa Krimmler, Senta Pleier, Meike Erichs, Mona Grollmann, Sina Serth, Jennifer Laufer, Nina Ulsamer, Julia Burger, Luzie Jung, Chantal Uhl und Tabea Jünger, Stefanie Fritz

Anschließend wurden verdiente Mitglieder geehrt. 

Danach dankte der aktuelle Vorstand des TSV Ingo Kellner, der jahrelang den Posten des 1. Vorsitzenden inne hatte. Besonders dankbar sind die Vorsitzenden des TSV, dass Ingo Kellner sich dazu bereit erklärt hatte als Besitzer weiterhin dem TSV mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Auf seine Erfahrung und seine guten Kontakte kann der TSV nicht verzichten.

Anschließend nahm das Fest bei herrlichem Sonnenschein wieder einen fröhlichen Verlauf.
Der Dank des Vorstands gilt neben den Gästen der Abteilung
Männerhandball, die das Fest organisiert haben.

Oktoberfest 2012
Bildergalerie vom Fest
klicke auf das Bild

Bereits zum siebten Mal hieß es
"oazapft is" beim TSV 1848 Hungen.

Gefeiert wurde wieder vor dem Hungener Backhaus.Los ging es
ab 11:00 Uhr und es kamen wieder viele Gäste.

Neben der Hüpfburg für Kinder, gab es auch zünftige Musik für alle
Anwesenden, wie es sich für ein Oktoberfest gehört

Ab 12:30 wurden die erfolgreichen  Mannschaften geehrt. Diese Jahr
handelte es sich um die D- und E-Junioren der Abteilung Fussball. Beide
Mannschaften wurden Meister in Ihrer Spielklasse.
          
(Bilder v.l.: E-Jugend Fußball, D-Jugend Fußball, Ehrungen - zum Vergrößern auf das Bild klicken )

Die Ehrungen im Einzelnen:
D-Junioren: Meister Kreisklasse 2011/2012
Trainer: Thomas, König und Thomas Fritz
Betreuer:
Spieler: Fatih Adigüzel, Gomba-Tim Amasi-Abbey, Kayra Demirkiran, Jan-Hendrik Engel, Marius Fritz, Tim Gebhardt, Raphael Geist, Edgar Gottfried, Sebastian Israel, Jon Kaufmann, Tom König, Lukas-Maximilian Kraus, Tom Krause, Daniel Leidner, Kevin Lutz, Patrick Matthäus, Adrian Rühl, Jannick Spahr, Julius Thiel, Noah Ulsamer, Julian Weihrauch

E1-Junioren: Meister Kreisklasse 2011/2012
Trainer: Tim Geisler, Peter Ahrens, Christian Tropp
Spieler: Luca Ahrens, Tim Anhäuser, Efe Aydin, Gianluca Brackmann, Jan Andre Dörr, Marek Gramula Nick Hasse, Malik Islamagic, Nico Lotz, Lukas Moll, Finn Schmid, Laurenz Schott, Till Schwing, Benedikt Spahr, Magnus Thiel, Jonathan Tropp, Hakon Wolf, Nils Schäfer

Anschließend wurden verdiente Mitglieder geehrt

Der Höhepunkt der Ehrungen war sicherlich die Ernennung von Inge Jackl zur Ehrenvorsitzenden.
Inge Jackl war Jahrezehntelang aktiv im Vorstand des TSV tätig und leitete nebenbei drei Sportgruppen. Inge JacklAuch heute unterstützt sie noch tatkräftig den Vorstand und ist noch als Übungsleiterin aktiv. Alle im TSV mögliche Auszeichnungen hat sie schon erhalten. Außerdem erhielt sie folgende Auszeichnungen: 

1971 Ehrenurkunde der Stadt Hungen
1991 Ehrenurkunde LSBH 
1998 Verdienstnadel LSBH
2004 Ehrenbrief des Landes Hessen

Nun hat sie die höchste überhaupt erhalten: Ehrenvorsitzende in IHREM TSV. 

Anschließend nahm das Fest wieder einen fröhlichen Verlauf.

Der Dank des Vorstands gilt neben den Gästen den Abteilungen Fussball und Frauenfussball, die das fest organisiert haben.

Oktoberfest 2011
Bildergalerie vom Festklicke auf das Bild

Am 03.10.2011 fand zum sechsten Mal das Oktoberfest des TSV
am Backhaus statt. Die Organisatoren waren dieses Mal die Handballfrauen,
die im zünftigen Dirndl Ihre Gäste empfingen und versorgten diese mit
Essen und Trinken. Das kam sehr gut bei den Gästen an.

Los ging es, wie immer, um 11 Uhr mit einem Marsch. Ab 12 Uhr füllten sich bei herrlichem Sonnenschein die Bänke.Oktoberfest







Die Begrüßung der Anwesenden
erfolgte durch
Petra Sattler,
1. Vorsitzende des TSV.

Ab 12:45 ehrte der TSV-Vorstand zuerst die Fußball F1-Jugend zum Gewinn der Hallenkreismeisterschaft 2010/2011, dann die weibliche A-Jugend Handball zur Meisterschaft in der Bezirksliga B 2010/2011, anschließend die Handballballer der MSG Hungen/Lich zur Meisterschaft des Bezirks B Aufsteiger Bezirk A 2010/2011 und zum Schluß die 1. Senioren-Männermannschaft zur B-Klassenmeisterschaft und Aufsteiger in die A-Klasse 2010/2011.

             
zum Vergrößern auf das Bild klicken


Anschließend wurden wieder verdiente TSV-Mitglieder geehrt.

Danach nahm das Fest bei herrlichem Sonnenschein wieder einen fröhlichen Verlauf. Bei den jüngsten kam besonders gut die Hüpfburg an. Sogar die Tanzbeine wurden geschwungen.

Der Dank des Vorstands gilt neben den Gästen der Abteilung Frauenhandball, die das Fest hervorragend organisiert haben.

Die Ehrungen im Einzelnen:

1. Senioren-Männermannschaft B-Klassenmeister und Aufsteiger in die A-Klasse 2010/2011
Trainer: Marco Funk, Jürgen Geisler
Betreuer: Peter Garwe, Roland Weller
Spieler: Emre Altintas, Ümit Arslan, Senol Aydin, Felix Brandt, Torben Böck, Tobias Eller, Daniel Fischer, Björn Garwe, GTim Geisler, Damian Gramulla, Norman Hummer, Andreas AKiser, Olcay Kilic, Philipp Leibrecht, Sven Müller, Maik Pabst, Juri Polinzow, Jens Probst, Jens Schmid, Andreas Schmidt, Johannes Weiz

Fußball F1-Jugend Gewinn Hallenkreismeisterschaft 2010/2011
Trainer: Oliver Schmalhaus, Recay Aydin, Günther Krause
Spieler: Felix Bender, Hakon Wolf, Laurenz Schott, Benedikt Spahr, Marek Gramulla, Lukas Moll, Robin Reichhart, Moritz Apel, Leon Siegfried, Nils Schäfer, Magnus Thiel, Bumin-Kagan Türkman, Efe Aydin

Handball weibliche A-Jugend Meister Bezirksliga B 2010/2011
TrainerINNEN: Thomas Luh, Daniela Heinisch
Spielerinnen: Franziska Weinbrenner, Senta Pleier, Karina Macht, Lisa Fuhr, Nina Liska, Pia Rodegro, Burgstaller Isabelle, Monique Reckow, Nathalie Wollschläger, Maren Linhart

Handball MSG Hungen/Lich Meister Bezirk B Aufsteiger Bezirk A 2010/2011
Trainer: Carsten Schäfer, Klaus Krämer
Spieler: David Rudek, Frank Ohly, Josef Kaiser, Malte Zimmre, Marvin Müller, Mathias Kuhn, Michael Kümpel, Mike Heinl, Niko Martchenke, Oliver Marek, Jan-Patrick Janauscheck, Stefan Schuldt, Sebastian Schliwa, Thorsten Lohrey Tobias Weiser, Jens Engelage, Jörg Kremer, Markus Schneider


Ankündigung

Der Vorstand des TSV 1848 Hungen holt das größte Volksfest der Welt zum sechsten Mal nach Hungen. Gefeiert wird wieder vor dem Hungener Backhaus.

Los geht es ab 11:00 Uhr am 03.10.2011 und wir würden uns über einen guten Zuspruch freuen.

Damit es ein Fest für die ganze Familie wird, hat sich der Vorstand auch etwas einfallen lassen:

1. Spiele für die Kinder
2. Ehrung treuer Mitglieder
3. Zünftige Musik
4. Essen und Trinken, wie es sich für ein Oktoberfest gehört

Also auf geht´s zum Oktoberfest, lasst Euch vom TSV 1848 Hungen verwöhnen.

Es wäre schön, wenn ihr alle richtig Werbung für die Veranstaltung machen würdet. 

Danke schon im Voraus - Euer TSV-Vorstand

Die Veranstaltung war sehr gut besucht, vielen Dank an alle!

Oktoberfest 2010
Bildergalerie vom Fest

klicke auf das Bild


Bereits zum fünften Mal hieß es "Auf zum Oktoberfest" beim TSV. Der Vorstand war dieses Jahr hauptsächlich mit den Vorbereitungen betraut, während sich die Abteilung Fussball, um die Versorgung der Gäste kümmerte. Wie in den Jahren zuvor war das Oktoberfest gut besucht.

Gegen 12:00 Uhr wurden verdiente Mitglieder von den ersten Vorsitzenden, Ingo Kellner und Petra Sattler geehrt. Dieses Jahr gab es als Geschenk unter anderem eine neue TSV-Tasse.

Eine besondere Ehrung stand auch noch auf dem Programm. Inge Jackl wurde nach vielen aktiven Jahren verabschiedet. Leider trat sie bei der letzten Vorstandswahl nicht mehr an. Wir möchten ganz herzlich DANKE sagen für die vielen Jahre, die viele Zeit und die viele Kraft die Inge in den Verein gesteckt hat.Oktoberfest

Besonders gut kam die Hüpfburg bei den Kindern an, die die Abteilung Fussball besorgt hatte.

Der Vorstand möchte sich bei allen bedanken, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Vor allem aber bei den zahlreichen Gästen. 

 Ankündigung

Der Vorstand des TSV 1848 Hungen holt das größte Volksfest der Welt zum fünften Mal nach Hungen. Gefeiert wird wieder vor dem Hungener Backhaus.

Los geht es ab 11:00 Uhr am 03.10.2010 und wir würden uns über einen guten Zuspruch freuen.


Damit es ein Fest für die ganze Familie wird, hat sich der Vorstand auch etwas einfallen lassen:

1. Spiele für die KinderOktoberfest
2. Wettbewerb im Torwand schiessen
3. Ehrung treuer Mitglieder
4. Zünftige Musik
5. Essen und Trinken, wie es sich für ein Oktoberfest gehört

Also auf geht´s zum Oktoberfest, lasst Euch vom TSV 1848 Hungen verwöhnen.

Es wäre schön, wenn ihr alle richtig Werbung für die Veranstaltung machen würdet. 

Danke schon im Voraus - Euer TSV-Vorstand

Oktoberfest 2009
Bildergalerie vom Festklicke auf das Bild
       

Zum vierten Mal hieß es "Auf zum Oktoberfest" beim TSV.
Der Vorstand war dieses Jahr hauptsächlich mit den Vorbereitungen betraut, während sich die Abteilung Handball (MSG) um die Versorgung der Gäste kümmerten.

Wie in den letzten Jahren war das Oktoberfest gut besucht.
Gegen 12:00 Uhr wurden verdiente Mitglieder vom ersten Vorsitzenden,
Ingo Kellner geehrt.
Oktoberfest




Dieses Jahr gab es als ein TSV-Jahrbuch 2009. Interessiert am Jahrbuch, dann schreibt an "Vorstand@TSV1848Hungen.de".



Herbert Engel lies es sich nicht nehmen nach der Ehrung eine kleine Ansprache zu halten.
Alle waren erstaunt als er seinen alten Spielerpass aus der Tasche zog. Noch erstaunter
waren einige als später am Nachmittag Walter Rudek ebenfalls seinen alten Spielerpass
aus der Tasche zog.

Der Vorstand möchte sich bei allen bedanken, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.
Vor allem aber bei den zahlreichen Gästen.

So einfach ist es die Vereinsarbeit beim TSV zu unterstützen,
- Kommen, Essen, Trinken und Spaß haben - .

Ankündigung
Der Vorstand des TSV 1848 Hungen holt das größte Volksfest der Welt zum vierten Mal nach Hungen.
Gefeiert wird wieder vor dem Hungener Backhaus. Los geht es ab 11:00 Uhr am 03.10.2009 und wir würden uns über einen guten Zuspruch freuen. Damit es ein Fest für die ganze Familie wird, hat sich der Vorstand auch etwas einfallen lassen:
1. Spiele für die Kinder
2. Wettbewerb im Torwand schiessen
3. Ehrung treuer Mitglieder
4. Zünftige Musik
5. Essen und Trinken, wie es sich für ein Oktoberfest gehört

Auch der Vorstand wird zünftig auftreten. Dirndl und die Krachlederne sind angesagt, dass dürft ihr nicht verpassen, wer weiß wann das wieder vorkommt!!!
Also auf geht´s zum Oktoberfest, lasst Euch vom Vorstand des TSV 1848 Hungen verwöhnen.
Es wäre schön, wenn ihr alle richtig Werbung für die Veranstaltung machen würdet.

Danke schon im Voraus - Euer TSV-Vorstand
Oktoberfest 2008 
Bildergalerie vom Fest
klicke auf das Bild
        

Zum dritten Mal hieß es "Auf zum Oktoberfest" beim TSV.
Der Vorstand war dieses Jahr hauptsächlich mit den Vorbereitungen betraut, während sich die Abteilungen Frauenfussball, Jugendfussball, Handball, Turnen und Fussball um die Versorgung der Gäste kümmerten.

Petrus hatte ein Einsehen und das Wetter spielte mit. Sicherlich ein Grund
dafür, dass die Organisatoren zufrieden sein konnte mit dem Besucher-Zuspruch.

Wiederum kam das Torwand schiessen bei Alt und Jung gut an. Hier zeigte sich
die Abteilung Jugendfussball verantwortlich. Die Sieger wurden mit Kleinigkeiten
vom Ehrenpäsidenten des TSV, Günther Krause, geehrt.
jackl
Die anderen Abteilungen kümmerten sich hervorragend um das leibliche Wohl der Gäste.
Auch der TSV-Vorstand sorgte kräftig für Umsatz.

Gegen 13:00 Uhr wurden verdiente Mitglieder von den beiden Vorsitzenden des TSV geehrt.
Dieses Jahr gab es als Premiere eine TSV-Kalender 2009, der bei allen gut ankam. Interessiert an dem Kalender, dann schreibt an Vorstand@TSV1848Hungen.de".

Auch eine verdiente Übungsleiterin Anne-Christin wurde für ihr Engagement im Verein geehrt. Einen Blumenstrauß gab es für die Geburt Ihres Kindes und Ihre Hochzeit.
Die Abteilung Turnen führte die ein oder anderen Turnübung mit den Kindern in spielerischer Form vor. DJ Frank Schneider verstand es die Besucherinnen und Besucher wieder zum Mitmachen zu bewegen. Der Vorstand möchte sich bei allen bedanken, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Vor allem aber bei den zahlreichen Gästen.
So einfach ist es die Vereinsarbeit beim TSV zu Unterstützen,
- Kommen, Essen, Trinken und Spaß haben - .
Oktoberfest 2007         
Bildergalerie vom Fest
klicke auf das Bild


wieder hieß es, alles vorbereiten, bevor die ersten Gäste kommen. Die
"Deko-Abteilung" kümmerte sich um das Optische und die "Versorgungs-Abteilung" um das "Lebensnotwendige".
Auf jeden Fall war es anstrengend, egal welcher "Abteilung" man/frau
zugeteilt wurde. Gegen 10:30 Uhr liefen die ersten Gäste ein.
Aber was keiner vom Vorstand erwartet hatte - bis zum Nachmittag war
die "Bude" richtig voll. Wiederum verstand es "DJ" Frank Schneider bei
den Anwesenden für gute Stimmung zu sorgen.

Gegen Mittag wurde Roland Macht für seine langjährige Tätigkeit in der
Abteilung Handball von den Vorstandmitgliedern Inge Jackl und Ingo Kellner
geehrt.
Ehrungen Die Frauenhandballerinnen schafften den Aufstieg in die Landesliga. Geehrt hierfür wurden das Trainerteam: Thomas Luh, Co-Trainerin Susanne Richter und TW-Trainer Holger Fingerhuth sowie die Spielerinnen: Daniela Heinisch, Daniela Weber, Irina Zecher, Anja Pickhardt (Tor); Nicole Anhäuser, Barbara Büthe (Friedrich), Bettina Kannwischer, Nina Kellner, Sabrina Köhler, Lisa Luh, Sarah Luh, Andrea Oestreich, Ivette Pabst, Ivonne Rohrbach, Marieke Schüberl, Claudia Waldeund Kerstin Kellner. Im Anschluß wurde die E-Junioren der Fußballer für den Kreispokal geehrt.

 
                     
Wiederum kam das Torwand schiessen bei Alt und Jung gut an. Hier zeigte sich der Jugendleiter Lars Witzel verantwortlich. Auch die Sieger des Gewinnspiels wurden mit kleinen Geschenken für das Mitmachen belohnt.

Der Vorstand hatte mehr als alle Hände voll zu tun, um die Gäste zu verwöhnen. Neben dem Oktoberfestbier musste auch der Leberkäse nachgeordert werden. Auch wenn hie und da das Bier etwas länger an die Tische brauchte, so herrschte wieder einmal ein sehr gute Stimmung. Es war auch kaum zu glauben wie viele bayrische Trachten in Hessens Schränken schlummern. So manche lies sogar verlauten: "Nächstes Jahr ziehe ich auch mein Dirndl an". Die Abteilung Breitensport zeigte nicht nur durch ihre zahlenmäßig hohe Anwesenheit, sondern auch durch Ihre Abteilungsfahne flagge, dass sie dieses Fest gerne an- und wahrnahmen. Einige boten sich sogar als Bedienung für das kommende Jahr an. Zum Schluss kann nur die Resume stehen: "Wieder ein gelungenes Fest." Der Vorstand möchte sich bei allen bedanken, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben. Allen Helferinnen und Helfern, allen Spendern von Sachpreisen und alle Gäste ein herzliches Dankeschön - ihr ward spitze.

Ankündigung
Der Vorstand des TSV 1848 Hungen will das größte Volksfest der Welt zum zweiten
Mal nach Hungen holen. Es wird auch nicht auf der Wiesen gefeiert, sondern wieder
vorm Hungener Backhaus.
Los geht es ab 11:00 Uhr am 03.10.2007 und wir würden uns über einen guten
Zuspruch freuen.
Damit es ein Fest für die ganze Familie wird, hat sich der Vorstand auch etwas
einfallen lassen:
1. Spiele für die Kinder
2. Wettbewerb im Torwand schiessen
3. Ehrungen erfolgreicher Mannschaften
4. Auflösung des Gewinnspiels (siehe rechts)
5. Zünftige Musik
6. Essen und Trinken, wie es sich für ein Oktoberfest gehört

Auch der Vorstand wird zünftig auftreten. Dirndl und die Krachlederne sind angesagt, dass dürft ihr nicht verpassen, wer weiß wann das wieder vorkommt!!!
Also auf geht´s zum Oktoberfest, lasst Euch vom Vorstand des TSV 1848 Hungen verwöhnen.
Es wäre schön, wenn ihr alle richtig Werbung für die Veranstaltung machen würdet.
Danke schon im Voraus -
Euer TSV-Vorstand
Oktoberfest 2006
Bildergalerie vom Fest
klicke auf das Bild

Unter widrigen Umständen bereitete der TSV-Vorstand das Fest
am Morgen des 03.10.2006 vor.

Teilweise regnete es in Strömen, aber das konnte den Vorstand nicht daran hindern, das Backhaus schön zu schmücken, damit es die Gäste gemütlichen haben. 
Bereits um 10:30 Uhr kamen die ersten Gäste und so langsam füllte sich der
Platz mit Menschen. Bei zünftiger Musik, gespielt von "DJ" Frank Schneider,
kam gute Stimmung auf und alle hatten sichtlich viel Spass. Gegen 13:00 Uhr wurden langjährige Mitglieder von den Vorstandmitgliedern Inge Jackl und
Ingo Kellner geehrt. 

       
      zum Vergrößern auf das Bild klicken
Oktoberfest
Im vollen Gange war auch das Torwand schiessen, das bei den Jüngsten einen grossen Anklang fand. Souverän wurde es durch den Jugendleiter Günther Krause geleitet. Später wurden dann die besten Torwandschützen von Günther Krause geehrt.

Auch die Sieger des Gewinnspiels wurden mit kleinen Geschenken für das Mitmachen belohnt. Die Ehrung nahmen Inge Jackl und Petra Sattler vor.

Der Vorstand hatte alle Hände voll zu tun, um die Gäste zu verwöhnen. Aber wie man auf dem Bild sehen kann, machte es riesigen Spass. Dass trotz des schlechten Wetters so viele Leute das TSV-Oktoberfest
besuchten und die Stimmung ausgesprochen gut war, freute den Vorstand und seine fleissigen Helfer/Innen besonders.

Der Vorstand möchte sich bei allen bedanken, die zu dem guten Gelingen dieses Festes beigetragen haben. Allen Helferinnen und Helfern, allen Spendern von Sachpreisen und alle Gäste ein herzliches Dankeschön.

Ankündigung
Der Vorstand des TSV 1848 Hungen will das größte Volksfest der Welt nach Hungen holen. Natürlich wird es nicht annähernd so groß sein, aber gemütlich soll es schon werden. Es wird auch nicht auf der Wiesen gefeiert, sondern vorm Hungener Backhaus. Los geht es ab 11:00 Uhr am 03.10.2006 und wir würden uns über einen guten Zuspruch freuen.

Damit es ein Fest für die ganze Familie wird, hat sich der Vorstand auch etwas einfallen lassen:
1. Spiele für die Kinder
2. Wettbewerb im Torwand schiessen
3. Ehrungen langjähriger Mitglieder
4. Auflösung des Gewinnspiels (siehe rechts)
5. Zünftige Musik
6. Essen und Trinken, wie es sich für ein Oktoberfest gehört
Auch der Vorstand wird zünftig auftreten. Dirndl und die Krachlederne sind angesagt, dass dürft ihr nicht verpassen, wer weiß wann das wieder vorkommt!!!
Die Frage ist nur, können sich alle bis dahin die entsprechende Kleidung besorgen. Also auf geht´s zum Oktoberfest, lasst Euch vom Vorstand des TSV 1848 Hungen verwöhnen.
Handzettel - Plakate Es wäre schön, wenn ihr alle richtig Werbung für die Veranstaltung machen würdet. 
Danke schon im Voraus
- Euer TSV-Vorstand

ImpressumKontaktIntern©2014 TSV 1848 Hungen e.V.